Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon


Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon

Der Eurovision Song Contest – Gastgeberstadt ist 2018 die portugiesische Hauptstadt Lissabon.

Portugal nimmt seit 1964 am ESC teil und 2017 war der erste Sieg Portugals in der ESC-Geschichte. Möglich gemacht hat dies Salvador Sobral, der den ESC 2017 in Kiew mit seiner Jazz-Balade “Amar Pelos Dois” (Liebe für zwei) und 758 Punkten gewann. Geschrieben wurde der Song von Salvadors Schwester Luísa.

Das Finale des Eurovision Song Contest 2018 findet im Parque das Nações in Lissabon am Samstag, den 12. Mai, statt und da Ericeira nur einen Katzensprung von Lissabon entfernt liegt, lässt sich Ihr Urlaub wunderbar mit einem berauschenden ESC Abend verbinden. Vielleicht ein besonderes Highlight Ihrer Portugal Reise.

Weitere Informationen unter: Turismo de Lisboa