Happy New Year und entspannte Wintertage in Ericeira


Happy New Year und entspannte Wintertage in Ericeira

2020 hat begonnen und die ersten Januartage wurden wir hier in Ericeira mit reichlich blauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und perfekten Wellen beschenkt. Dieser Traum begann bereits in den letzten Dezembertagen. Ich selber war mit meinem Sohn über die Feiertage in Deutschland und konnte nur auf Instagram mitverfolgen, wie schön es gerade zu Hause in Portugal war. Die Leute saßen in der Mittagssonne bei an die 20 Grad im Top und T-Shirt in der Sonne, am Strand traf man nackte Füße… Lachende Kinder spielten im Sand. Im Wasser kamen die Profis auf ihre Kosten. Ein absoluter Augenschmaus.

Während ich dies schreibe schaue ich auf den Atlantik, der heute wiederum ziemlich stürmisch ist. Ich liebe das Meer auch auf diese Weise und kann ihm stundenlang zuschauen. Es gibt für mich persönlich neben dem Surfen keinen besseren Weg um zu entspannen und abzuschalten.

Das Wetter kippt gerade und just in diesem Moment fängt es an zu regnen. Aber das macht nichts. Hier ist es einfach immer schön. Wichtig ist nur, dass man gerade zu dieser Jahreszeit auch in einer gemütlichen Wohnung wohnt die man heizen kann, damit es schön kuschelig wird. Denn das ist hier nicht in jedem Apartment oder Haus gegeben.
Der Winter bietet somit neben leeren Stränden viel Sonnenschein, durchaus kalte Nächte und hin- und wieder auch stürmischen Tage, so dass sich ein Wochenend- oder Wochentrip auf jeden Fall lohnen kann. Sonnencreme und passende Kleidung (ich sage immer “Nordsee fest” sollte sie sein) sollten immer eingepackt werden und dann kann es losgehen.

Möchten Sie uns besuchen biete ich Ihnen nur Unterkünfte an, wie z.B. das  O Vale mit seinen gemütlichen Lodges, die in den Wintermonaten einheizbar sind. Schließlich soll Ihre kleine Auszeit vom Alltag auch rundum erholsam werden.

P.S.: Die Sonne kommt gerade wieder raus :).